Landwirtschaft dient allen!

Willkommen beim Kreisbauernverband Rheingau-Taunus e.V.!   Hier finden Sie Informationen über den Kreisbauernverband und Landwirtschaft im Landkreis. Für unsere Mitglieder bieten wir Formulare und Hinweise auf weiteren Service an.



Urlaub in der Geschäftsstelle:
Urlaubsbedingt ist die Geschäftsstelle in Bad Schwalbach bis zum 28.04.2017 geschlossen. Bei dringenden Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des KBV LM-WE in Limburg (Tel.: 06431 / 54221 Fax: 06431 / 54638, E-Mail: info@ kbv-limburg-weilburg.de).
Ab Mittwoch, 03.05.2017, ist die Geschäftsstelle wieder zu den gewohnten Zeiten für Sie geöffnet.


Mitgliederversammlung am 31.03.2017 
Volker Hertling nach über 30jähriger Mitarbeit aus dem Vorstand ausgeschieden 
HBV-Präsident Karsten Schmal und Landrat Burkhard Albers Ehrengäste

v.l.n.r.: KBV-Mitglied und Bundestagsabgeordneter Klaus-Peter Willsch, HBV-Präsident
Karsten Schmal, KBV-Vorsitzender Thomas Kunz, Volker Hertling 




Neue Anzeige- und Erklärungspflichten für Agrardiesel-Steuerentlastungen!

Der Zoll als zuständige Stelle für die Agrardieselvergütung hat zusätzliche Formulare veröffentlicht, die landwirtschaftliche Betriebe seit dem 1. Januar 2017 ausfüllen müssen.

Zusätzlich zu den bekannten Formularen 1140 bzw. 1142 (vereinfachter Antrag) ist zwingend das Formular 1139 „Selbsterklärung zu staatlichen Beihilfen“ einzureichen.Wie auch für den Antrag selbst gilt hier die Frist 30. September.Ohne diese antragsbegründende Erklärung wird der Antrag auf Steuerentlastung abgelehnt!

Ebenso ist das Formular 1462 (Erklärung über die im vorangegangenen Kalenderjahr ergangenen Steuerent-lastungen) einzureichen. Diese Erklärung kann mit einem Befreiungsantrag für 3 Jahre ausgesetzt werden, hierfür verwendet man das Formular 1463 (Antrag auf Befreiung von der Abgabepflicht für Anzeigen und Erklärungen …).

ACHTUNG: Sie erhalten keinen Bescheid vom Zollamt ! Wenn das Hauptzollamt drei Monate nach dem Zugang des Antrags auf Befreiung keine Einwände erhebt, gilt die Befreiung. Deshalb empfehlen wir als Nachweis die Versendung des Antrages als Einschreiben.

Die Formulare 1462 und 1463 sollen ab Mai 2017 auch online ausgefüllt werden können. 

Sowohl bei der Papier- als auch bei der Online-Variante gilt bei diesen beiden Formularen die Abgabefrist 30. Juni 2017.

Weitere genaue Erläuterungen hierzu finden Sie unter dem Menüpunkt "Leistungen/Formulare".






Landratswahlen im Rheingau-Taunus-Kreis
Die 3 Landratskandidaten stellen sich den Fragen zur Landwirtschaft:

Am 5. Februar 2017 wurde im RTK ein neuer Landrat gewählt. Der KBV Rheingau-Taunus organisierte am 19.01.2017 eine Podiumsdiskussion, die der Vorsitzende Thomas Kunz moderierte.
(Bild v.l.n.r.: Benno Pörtner, Frank Kilian, Andreas Monz, Thomas Kunz)



Besuchen Sie uns auch bei Facebook.